Zirkelschluss

Dort zu sein wo die Fata Morgana zu sehen ist, hieße zu erkennen, dass es eine ist.

augenschnecke-by-arkis-2014

© by Arkis

Advertisements

Und ist Mensch geworden ?

Zum eigentlichen Wesen der Ideen, der höchsten Triade auf dem „Baum des Lebens“(kether, chokma, binah) gehört, dass die Gesetzte der Vernunft, jene, die sich auf intellektuelle Bestrebungen beziehen, nicht mehr wirksam und geltend sind. Von daher ist es nicht möglich, die Art dieser Erfahrungen in der Sprache der Vernunft auszudrücken. Es wäre eine vergebliche Mühe, ihren Umfang, der nach jeder Richtung hin unendlich ist, wollte man den Versuch machen sie aufzuzählen oder sie gar in Einzelheiten zu beschreiben. Was sich tun lässt, ist, die gewöhnlichen Typen in allgemeiner Sprache zu bezeichnen, und damit anzudeuten, welche Pfade der Erforschung sich am nützlichsten erwiesen.

Das spirituelle Suchen und herumstochern nach dem „Heiligen Gral“, das Forschen nach dem sognt. philosophischen Stein der Weisen – mit welchem Namen das „Große Werk“ – „ABRAHADABRA“ – auch bezeichnet wird, ist darum e n d l o s. Basta und Amen! Doch ihre Aufgabe ist nicht ermüdend, und ihre Freuden ohne Grenzen – was ist das Uni-versum, der KOSMOS, mit allem, was es enthält, anderes als ein unendlicher Spielplatz des „gekrönten, siegreichen Kindes“, (s. Aleister Crowley und der Kult-Thelema) jenes unersättlichen, unschuldigen, immer frohlockenden Erben von Raum und Zeit, dessen Name: Mensch?

© by Arkis